0160/4921657 info@cffoto.de Anfrage »
Claudia Feldmann Fotografie

Alina


Ich wollte es einfach mal ausprobieren, eine "Ugly-Location-Challange". Was ganz einfach bedeutet, dass man sich nicht eine tolle und besonders geeignete Kulisse für das Shooting aussucht, sondern mehr oder weniger irgendwo die Fotos macht, die Gegebenheiten annimmt, wie sie sind und das bester herausholt. Ich konnte Alina für diese Idee gewinnen, und gemeinsam fuhren wir nach Osnabrück. Erster Anlaufpunkt war in der Nähe des Hauptbahnhofs. Dort gibt es Gleise, Unterführungen, die Hase und alte Lokschuppen. Eine tolle Herausforderung, und Alina und ich waren gleich begeistert, was sich alles für Motive anboten mit den alten Gebäuden und Wänden. Eine große Pfütze auf dem Kopfsteinpflaster eignete sich hervorragend für ein Motiv mit Spiegelung.
Der zweite Stopp führte uns mehr in Richtung Innenstadt. Eine Brücke über die Hase, die durch die Stadt fließt, die Gassen der Altstadt, der große kopfsteingepflasterte Platz vor dem Rathaus und tatsächlich auch der Kreuzgang hinter dem Dom, der ganz besonderes Licht hatte, waren unter anderem unsere Fotospots. Es boten sich vielfältige Möglichkeiten für unsere Fotos, es war einfach klasse. Es macht unheimlich Spaß, sich eine Örtlichkeit so zu erlaufen und spontan zu entscheiden, wo man was für Fotos macht. Und es kommen so viel mehr Motive und somit auch Fotos zusammen, als man vorher gedacht hätte.